+1 (888) 497-0068
Ihre Sprache auswählen English German Français
Gebührenfrei +1 (888) 497-0068   Meine Reise Planen
Reiseblog

10 Notwendige Tipps für Reisen mit Kindern nach Südostasien

Mit Kindern zu reisen kann belastend sein, aber denken Sie positiv und lächeln Sie - Sie sind im Urlaub. Mit den nützlichen Ratschlägen unserer Reiseexperten wäre es überhaupt keine belastende Angelegenheit.

1. Bereiten Sie sich auf Ihre Impfungen vor

Gesundheitsfragen sind das Hauptanliegen bei Reisen in Entwicklungsländer, wie z.B. in Südostasien. Vielleicht hören Sie jemanden sagen: "Mach dir keine Sorgen. Ich komme gerade von dort zurück und es geht mir immer noch gut", aber das sagte, es sei gut, gut vorbereitet zu sein. Sie gehen nicht mit Kindern, das ist Ihre Sache. Machen Sie mindestens zwei Monate vor Ihrer Abreise einen Termin bei Ihrem Arzt, besprechen Sie mit ihm Ihre Reiseziele, um zu sehen, ob Ihre Kinder eine Impfung benötigen.

Fragen Sie Ihren Arzt, ob die Kinder geimpft werden müssen (Bild von Angelo Esslinger von Pixabay)

2. Insektenschutzmittel mitbringen

Malaria ist in tropischen Ländern recht häufig. Es ist wichtig, insektenabweisende, langärmelige T-Shirts für den Abend mitzubringen und die Klimaanlage zu benutzen, wenn Sie im Hotelzimmer sind, um die Moskitos loszuwerden. Sie können die kühle Atmosphäre nicht ertragen.

3. Wählen Sie die richtige Kleidung

Das Wetter in Südostasien ist beständig warm und feucht (aber im Sommer kann es sehr heiß sein), bringen Sie leichte und Baumwollkleidung mit, denn Sie könnten stark schwitzen. Sie werden mindestens ein Kleidungsstück benötigen, das Ihre Beine bedeckt, wenn Sie die Tempel besuchen. Flip-Flop ist die beste Wahl für Schuhwerk. Nehmen Sie für jede Person ein Paar Schuhe mit, wenn Sie planen, abends an schönere Orte zu gehen. Sonnencreme, Sonnenbrille und Hüte sind ebenfalls notwendig, da das Sonnenlicht sehr stark ist. Vergessen Sie nicht, dass Sie in Südostasien immer hochwertige und billige Kleidung kaufen können, also bringen Sie nicht zu viel mit.

Sonnencreme ist auch notwendig, weil das Sonnenlicht in tropischen Ländern sehr stark ist (Bild von Dimitris Vetsikas von Pixabay)

4. Bringen Sie Ihre eigenen wiederverwendbaren Flaschen mit

Das Leitungswasser ist in dieser Gegend nicht sehr sicher zu trinken, Sie werden Wasserflaschen kaufen müssen. Aber die Verwendung von Plastik ist ein alarmierendes Problem in Südostasien, wenn das Bewusstsein der Menschen noch vage ist und die Regierungsführung noch nicht effektiv ist. Sie können helfen, den Plastikmüll zu reduzieren, indem Sie 5-Liter-Flaschen kaufen und das Wasser dann in Ihre wiederverwendbaren Flaschen füllen, die Sie mitnehmen können, wenn Sie ausgehen. Dieser Weg funktioniert besser, als viele Halbliterflaschen zu kaufen und sie dann nach einmaligem Gebrauch wegzuwerfen.

Refilled bottle

5. Einen guten Plan machen

Reisen mit Kindern ist nicht immer dasselbe wie allein reisen. Sie müssen eine Liste mit möglichen Aktivitäten vorbereiten, die den verschiedenen Wetterbedingungen entsprechen und interessant genug sind, um sie spannend zu halten. Wenn Sie vorhaben, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu gehen (was Sie tun sollten, da Südostasien einige der schönsten Wanderwege bietet), denken Sie daran, dass es für Jugendliche schwierig ist, sich auf das Ziel einer langen Strecke zu konzentrieren. Es ist wichtig, eine Route zu wählen, die für Kinder zum Weitergehen geeignet ist und zu mehreren Zielen führt. Sie können zum Beispiel eine Fahrradtour entlang eines Flusses versuchen, damit Ihre Kinder mit Wasser spielen und Vögel auf Bäumen beobachten können. Perfekt ist es auch, wenn Sie einen Spaziergang oder eine Fahrt mit anderen Aktivitäten wie Schwimmen, einer Bootsfahrt oder der Erkundung eines örtlichen Dorfes kombinieren können.

Planen Sie eine Liste mit möglichen Aktivitäten, um Ihre Kinder auf der Reise spannend zu halten (Bild von StockSnap aus Pixabay)

6. Bleiben Sie nicht vom Essen auf der Straße weg

Vielleicht machen Sie sich Sorgen über die Hygiene, wenn es um Straßenessen geht. Südostasien hat jedoch eine der lebendigsten Lebensmittelszenen der Welt, vor allem wenn es um Bangkok, Hanoi, Penang oder Singapur geht. Es wäre bedauerlich, wenn Ihre Familie auf Reisen auf diese kulinarischen Erfahrungen verzichten würde. Die Lösung ist ganz einfach: Nehmen Sie Medikamente gegen Durchfall und Verdauungsprobleme mit. Joghurt und Joghurtgetränke, die leicht in Convenience Stores zu finden sind, können in leichten Fällen helfen. Wenn Ihre Kinder wählerische Esser sind, wird es ihnen in Südostasien trotzdem gut gehen. Viele westliche Lebensmittel sind in Restaurants erhältlich. In den Großstädten gibt es auch McDonald's und KFC, falls Ihre Kinder so etwas brauchen.

Südostasiatische Länder wie Thailand und Vietnam haben eine der lebhaftesten Essensszenen der Welt.

7. Verlassen Sie sich nicht auf öffentliche Verkehrsmittel

Bangkok, Kuala Lumpur und Singapur sind großartig in Bezug auf den öffentlichen Nahverkehr. Mit ihrem sauberen und modernen Skytrain, MRT und der U-Bahn können Sie sich leicht von einem Ort zum anderen bewegen. Aber die anderen Orte sind eine ganz andere Geschichte. Die Busse sind alt, die meisten Taxifahrer sprechen kein Englisch, und die Straßen sind in den großen Städten überfüllt oder in den abgelegenen Gebieten in schlechtem Zustand. Aber das sollte kein Grund dafür sein, Südostasien nicht für den Familienurlaub zu wählen. Alles, was Sie brauchen, ist das richtige Reisebüro, das Ihnen einen Privatwagen, einen Fahrer und einen lokalen Führer vermitteln kann. Sparen Sie sich die Zeit, die Natur- und Kulturschönheiten zu nutzen, anstatt auf die Karte zu schauen, während Sie mit beiden Händen mit zwei kleinen Kindern beschäftigt sind.

Tuk-tuk auszuprobieren macht Spaß, wenn Sie in Bangkok, Thailand, sind.

8. Buchen Sie ein Hotel mit Schwimmbad

Kinder lieben Wasser, egal wie alt sie sind. Was gibt es Entspannenderes, als nach einem langen, heißen Tag in Hanoi, Bagan, Bangkok, Chiang Mai oder Siem Reap zu schwimmen und sich zu erfrischen, als einen großen und schönen Pool für die ganze Familie. Ein Hotel mit einem schönen Pool bedeutet auch eine Unterkunft mit hohem Standard, geräumigen Zimmern, bequemen Betten und gutem Service, was es zur besten Option für Familien mit Kindern macht. Sie können aus unserer Liste von 10 Hotels mit atemberaubenden Pools in Südostasien eines auswählen.

Four seasons resort - the Nam Hai

Kinder lieben Wasser, egal wie alt sie sind.

9. Flexibel sein

Es ist nicht leicht, einen Plan zu machen, wenn man mit Kindern reist, und noch schwieriger ist es, den Plan in der richtigen Art und Weise umzusetzen. Vielleicht möchten Sie morgens alle leuchtenden Tempel in Chiang Mai besuchen, aber Ihre Tochter will nur den Elefanten sehen. Sie planen ein Insel-Hopping in Phuket, aber Ihr Sohn besteht darauf, im Surf-Haus zu spielen, das er aus einer Tourismusbroschüre vorliest. Reisen kann mit Ihren Kleinen ganz anders sein als seine wahre Bedeutung. Dennoch haben Sie noch viel zu tun. Sie müssen sich nur darauf vorbereiten, Ihre Pläne bei Bedarf zu ändern, und mit der Einsicht gehen, dass es manchmal wichtig ist, ein faszinierendes Museum durch einen Spielplatz zu ersetzen. Aber wissen Sie was? Südostasien bietet so viele interessante Dinge für Familien, die neben exotischen Stränden und vielfältigen Kulturen noch viel mehr zu tun haben. Wenn Sie keine Ahnung haben, haben wir eine lange Liste von Familienaktivitäten, die Ihre Kinder bei Laune halten, falls Sie uns weiterempfehlen möchten.

Seien Sie flexibel, wenn Sie mit Ihren Kindern reisen. Südostasien bietet so viele interessante Dinge, die Familien unternehmen können.

10. Familienregeln brechen und Spaß haben

Sie reisen nach Südostasien, wo die Zeitzone völlig anders ist als die Ihres Landes. Versuchen Sie, sich nicht über die sogenannten "Schlafgewohnheiten" und die "gesunde Ernährung" im Urlaub aufzuregen. Kinder sind überraschend widerstandsfähige Geschöpfe: Wenn sie manche Nacht lange aufbleiben, ein paar Nickerchen verpassen und einige Mahlzeiten nicht mit Gemüse essen, werden sie trotzdem überleben (Seien Sie ehrlich, Kinder versuchen immer, Nickerchen und Gemüse zu vermeiden, wann immer sie können. Brechen Sie Familienregeln und haben Sie Spaß mit Ihren Liebsten. Geht es im Familienurlaub nicht nur darum, Spaß zu haben?

Brechen Sie die Familienregeln und haben Sie Spaß mit Ihren Liebsten.

Wenn Sie zum ersten Mal in Südostasien sind oder zum ersten Mal mit Ihrem Kind reisen, fragen Sie unseren Reiseexperten nach nützlichen Ratschlägen zu den Aktivitäten und wie Sie den besten Plan machen können.

 

Ähnlicher Beitrag

x Schließen