+1 (888) 497-0068
Ihre Sprache auswählen English Deutsch Français
Gebührenfrei +1 (888) 497-0068   Meine Reise Planen

CHIANG RAI

Weiter nordöstlich von Thailand liegt die Provinz Chiang Rai. Chiang Rai wurde im 13. Jahrhundert als nördlichste Stadt von Thailand gegründet und ist mit ihrer besonderen Architektur und Geschichte in einer Kombination aus thailändischem und burmesischem Stil sehr sehenswert. Hier sehen Sie eine Vielzahl von beeindruckender Attraktionen. Dazu gehört das berüchtigte Goldene Dreieck, in dem sich die drei Länder Thailand, Myanmar und Laos am Zusammenfluss von Mekong und Ruak Fluss treffen; der nördlichste Punkt Thailands in Mae Sai, wo Sie nach Burma fahren können, um die Stadt Tachilek zu besichtigen und auf dem Markt einige hervorragende Sonderangebote zu shoppen. Fahren Sie mit dem Boot auf dem Mekong Fluss und können Sie nicht nur Laos, sondern Myanmar auch in einem Tag besuchen. Die Opiumhalle, ein atemberaubendes und ernüchterndes interaktives Museumserlebnis im Goldenen Dreieck, wurde von der verstorbenen Prinzessin Mutter entwickelt. Die Halle zeigt die Geschichte von Opium sowie von dem Drogenhandel in der Region. Doi Tung mit dem Chalet im Schweizer Stil und den wunderschönen Blumengärten ist die Heimat der verstorbenen Prinzessin Mutter. Im Süden von Chiang Rai befindet sich der spektakulärstn Tempel Thailands, WatRongKhun oder der noch zu erledigende Weiße Tempel, der einfach gesehen werden muss, um geglaubt zu werden.
 

x Schließen